Moderator
Der Chat mit Claudia Pütz und Dominik Bernet beginnt um 21 Uhr. Sie können aber schon jetzt Ihre Fragen an die beiden Drehbuch-Autoren eingeben.
Moderator
Claudia Pütz und Dominik Bernet sind bereit für Ihre Fragen!
matthias roth, uster Dienstag, 07.02.2017, 21:11
erst ein mal Chapeau! Das war eine grossartige Staffel, gespickt mit vielen kleinen und grossen Highlights. Doch woher kommen all diese kreativen Ideen? Also woher inspiriert ihr euch? Danke noch ein mal für diese absolut geniale Staffel!
Claudia Pütz
Lieber Matthias Roth, danke für das Kompliment. Diese Staffel haben wir nochmal richtig Gas gegeben, weil Dominik Bernet und ich uns vom BESTATTER verabschieden. Wir haben neue Aufgaben, wünschen unseren Nachfolgern aber natürlich viel Glück und ein gutes Schreibhändchen. Freuen Sie sich auf neue Geschichten, falls SRF grünes Licht gibt - das ist ja jedes Jahr dieselbe Frage. Also bitte etwas Geduld!
Philip Hüsler, Steinhausen Dienstag, 07.02.2017, 21:11
Wann wird voraussichtlich die nächste Staffel erscheinen?
Thomas Lüthi
Wir hoffen natürlich bald. Ein neues Autorenteam ist bereits intensiv mit der Entwicklung für eine 6. Staffel beschäftigt. Wenn die Geschichten überzeugen, gehen wir in Produktion einer weiteren Staffel.
Simon Bernet, Thun Dienstag, 07.02.2017, 21:13
Liebste Autoren, danke sehr für den Bestatter, jede Folge ist besser als ein Hollywoodfilm! Es sollte ganzjährig jede Woche eine Folge kommen! Geht es weiter, gibt es eine nächste Staffel, eventuell eine längere als sechs Folgen? Liebste Grüsse
Dominik Bernet
Geschätzter Nachnamensvetter, tausend Dank für die Blumen! Das ist natürlich fantastisch für uns, wenn beim Publikum Entzugserscheinungen kommen! Ob es weitergeht? Ich weiss nur so viel: Momentan arbeitet ein Autorenteam an neuen Folgen, aber so etwas kann bekanntlich dauern. Claudia Pütz und ich verabschieden uns nach vier aufregenden Staffeln von dieser Serie, hat uns mächtig Spass gemacht! Aber nun sind neue Kräfte am Werk, was die genau planen, wissen wir nicht. Und das letzte Wort hat natürlich eh immer SRF. Aber ich denke, der Erfolg wird auch den Sender nicht ganz kalt lassen...
Rebekka Gabi, Trimbach Dienstag, 07.02.2017, 21:13
Ich möchte euch zu dieser hammer Sendung gratulieren! Ich konnte kaum die Woche bis zur nächsten Episode abwarten und jetzt bin ich auf die nächste Staffel gespannt :-). Braucht ihr eigentlich für die Sendung auch Statisten?
Claudia Pütz
Liebe Rebekka Gabi, freut uns natürlich, dass es Ihnen gefallen hat. Falls es eine neue Staffel gibt - bitte bei der Produktionsfirma SNAKEFILM melden. Schönen Abend noch!
Andreas Freund, Horw Dienstag, 07.02.2017, 21:15
In welchen Ländern wir der Bestatter nich zu sehen sein un nin welchen Sprachen wir er synchronisiert? Danke für die Antwort! Gruss Andreas Freund
Thomas Lüthi
Ach das sind soviele. Mittlerweile auch dank Netflix in über 40 Ländern. Mir bekannte Synchros gibt es auf Hochdeutsch, Italienisch, Französisch, Japanisch. Und in Polen wird "Der Bestatter" von einem einzelnen Schauspieler eingesprochen.
Meier Erich, Thun Dienstag, 07.02.2017, 21:17
War ein grandioses Finale. Wie sind sie eigentlich auf die Zürcher Sängerknaben gekommen? War musikalisch definitiv eine gute Entscheidung.
Claudia Pütz
Lieber Herr Erich Meier, ich muss gestehen, dass die Sängerknaben nicht unsere Erfindung waren. Diesen Einfall hatte die Regisseurin.
Silvio Sollberger, Aarau Dienstag, 07.02.2017, 21:17
Sackstarkes Drehbuch von A bis Z! Hatte schon Angscht Fabio stirbt und so auch der Bestatter 2018 :-) grosses Kompliment nochmal!
Claudia Pütz
Hallo Silvio Sollberger, wir mussten Fabio diesmal ein bisschen quälen, aber natürlich würden und werden wir ihm nie etwas wirklich Schlimmes antun. Er wird ja noch gebraucht, oder? Danke für Ihr Kompliment, wir freuen uns, dass es Ihnen gefallen hat.
rnduser_2169dce3bf2dbb711f568460f5e37853 Dienstag, 07.02.2017, 21:18
Guten Abend, die ganze Staffel war ja wieder mal extrem spannend. Dabei rückten die Fälle der einzelnen Folgen doch recht stark in den Hintergrund fand ich. War das Absicht?
Dominik Bernet
Ja, das war in gewissem Masse Absicht. Wir wollten den sogenannten "Horizontalbogen", also die Geschichte von Lötscher, mehr in den Fokus rücken. Und das braucht natürlich Erzählzeit, die halt auf Kosten der "kleinen" Fälle geht. Ich hoffe, Sie hatten trotzdem Spass!
Franziska L., Basel Dienstag, 07.02.2017, 21:18
Guten Abend Zuerst ein Riesenkompliment an sie beide. Ich freute mich auf die neue Staffel und meine Erwartungen sind absolut übertroffen worden ! Spannung pur. Meine Frage nun: Lesen oder sehen sie gerne Krimis ?
Claudia Pütz
Hallo Franziska, ja, ab und zu (gilt für beides). H.P. Lovecraft (wegen der Spannung, Buch), Kommissarin LUNDT (Serie, nur als Beispiel).
Shining Shiro, Zürich Dienstag, 07.02.2017, 21:19
Wie sind ihr uf so en grandios dargstellte und extrem überzügende Bösewicht cho? Wür mich als junge Autor brennens interessiere :D
Dominik Bernet
Zerscht emol: Iiverstande mit "grandios dargstellt". Dr Roeland het en super Job gmacht, das isch überhaupt nid sälbstchverständlich – und für uns Autore meh als die halbi Mieti! Uuslöser vo dr ganze Gschicht isch s Anker-Bild gsi. Mir hän e Gschicht gsuecht, wo do derzue passt. Und us däm Bild isch irgendwenn dr Sebaschtian usekroche...
Mr Harrison, Bern Dienstag, 07.02.2017, 21:22
Coole Staffel. Wo nehmen Sie nur die Ideen her? Leider waren einige Verhältnisse und Beziehungen zueinander etwas verwirrend. à la: Wer hat jetzt mit wem welches Kind?
Claudia Pütz
Hello Mr. Harrison, um die Kinderfrage zu klären: Anouk war das Kind der Heftis, Judith Luginbühl hat"s entführt und als eigenes (Celine) ausgegeben. Das tote Kind im Kunsthaus war das Kind von Melanie und Sebastian Löscher.
mario jufer, Solothurn Dienstag, 07.02.2017, 21:23
Wird der bestatter o mau ir region bärn cho? Dankä u schönä abä no
Thomas Lüthi
iuu ... warum auch nicht. In der letzten Episode waren die Cops ja schon mit dem Überfallkommando in Ankers Kirche in Ins.
Zwyssig Simona, Zürich Dienstag, 07.02.2017, 21:24
Sensationeller Schluss! Überhaupt die ganze Staffel! Ich wünsche mir definitiv, dass eine 6. Staffel folgt!
Claudia Pütz
Hallo Simona Zwyssig, vielen Dank für Ihr Kompliment. Wenn die Zuschauerzahlen stimmen, wird man - wie jedes Jahr - über eine Folgestaffel entscheiden. Wir mussten da auch immer warten ;))
Aaron Felder, Zug Dienstag, 07.02.2017, 21:24
War wieder einmal eine super Staffel! Grosses Lob dafür.... Doch muss Luc nach der Falschverurteilung von Herr Lötscher nicht auch mit Konsequenzen rechnen?
Dominik Bernet
Tja, irgendwie schon... Eindeutig eine Frage für die nächste Staffel, ergo: es müsste eigentlich eine geben! Aber was Luc ganz bestimmt helfen wird: Er kennt die leitende Kriminalkommissarin gut genug, um zumindest einen Bestechungsversuch zu wagen...
Silke Germann, Kleindötgingen Dienstag, 07.02.2017, 21:24
Guten Abend! Wieder mal eine tolle, spannende und auch mit Witz bestückte Staffel! Schade sind die 6 Folgen schon wieder vorbei. Ich hoffe wirklich, dass ich mich nächstes Jahr auch wieder auf die Dienstage freuen kann. Ein grosses Lob an alle Beteiligten!
Dominik Bernet
Schönen Dank, das freut uns sehr! Was machen Sie denn jetzt mit den restlichen Dienstagen dieses Jahres?
Ellen Schulthess, Zürich Dienstag, 07.02.2017, 21:26
Gab es irgendwelche Herausforderungen beim Schreiben dieser Staffel?
Claudia Pütz
Sehr sehr viele, Frau Schulthess. Aber die wollen Sie alle gar nicht wissen...
Patrick Frei, Kölliken Dienstag, 07.02.2017, 21:26
Grandios! Meine Frage: Was war ausschlaggebend, dass es diesmal keinen Cliffhanger gab?
Dominik Bernet
Es gibt doch einen Cliffhanger! Luc ist schwanger! Was da wohl rauskommt?
Hans-Ueli Aebi, Biel Dienstag, 07.02.2017, 21:30
Woher wusste Löscher, dass Luginbühl Céline gestohlen hatte?
Claudia Pütz
Das hat ihm Melanie verraten, bevor sie sterben musste. Nach dem Gefängnisaufenthalt hat er sie aufgesucht und wollte die Wahrheit wissen. Melanie hat ihm die ganze Geschichte erzählt, bevor sie starb. Nur so konnte Sebastian Lötscher Judith Luginbühl zu einem Geständnis zwingen.
Nik Ritter, Neuenhof Dienstag, 07.02.2017, 21:30
Guten Abend, ich gratuliere zum Abschluss der Staffel, es war sehr spannend! Aber ich verstehe nicht, wieso Lötscher sterben musste?
Dominik Bernet
Danke fürs Kompliment! Ja, irgendwie hat er uns auch leid getan. Aber welche Alternative hätte es denn gegeben? Noch einmal Gefängnis (er hat ja Melanie gekillt)? Das hätte er vermutlich auch nicht überlebt, also ist es wohl besser so. Und denken Sie dran: True love never dies!
Bettschart Francesca, Aarau Dienstag, 07.02.2017, 21:31
Wird es eine weitere Staffel vol der Bestatter geben? Riesen Kompliment! Herzliche grüssd
Thomas Lüthi
Vielen Dank. Wir sind zuversichtlich. Ein neues Autorenteam ist bereits mit Volldampf an der Arbeit. Wenn die Geschichten überzeugen, gehen wir in Produktion mit einer neuen Staffel. .... Und noch ein Tipp für Frau Germann, was sie mit den restlichen Dienstagabenden anfangen soll. Da laufen jeweils exzellente Krimis. U.a. "Der Alte" und "Der Kriminalist".
Jasmin lehmann, Solothurn Dienstag, 07.02.2017, 21:31
von wo haben Sie die Inspiration für das Drehbuch?liebe grüsse
Dominik Bernet
Diesmal kam die Inspiration direkt aus dem Kunsthaus: Das Anker-Bild stand am Anfang dieser Staffel, es war der Ausgangspunkt all unserer Ueberlegungen – und es rundet die Geschichte dann ja auch ab.
Sara Dürst, Bäretswil Dienstag, 07.02.2017, 21:32
Habe mit Freude und Spannung jeden Dienstag Abend den Bestatter verfolgt. Ich habe jedoch noch eine Frage: Warum ist nun Erika nach Hause gekommen und was ist mit dem "Schwarzkittel" passiert?
Claudia Pütz
Hallo Frau Dürst, da haben Sie auf gewisse Weise ein Geheimnis von Erika entdeckt. Sie hat Fabio zwar eine Geschichte aufgetischt, aber ob die wirklich stimmt?
Luana Roth, Zürich Dienstag, 07.02.2017, 21:33
Die Besetzung mit Wiesnekker für diese Rolle war perfekt. Echt super
Dominik Bernet
Total einverstanden. Ich könnte mir keinen besseren Lötscher vorstellen. Manchmal ist er sogar besser als meine Vorstellung! Wenn das mal kein Kompliment ist...
Nora & Isabelle, Basel Dienstag, 07.02.2017, 21:34
Keine Fragen (mehr), nur ein Riesenkompliment, das war unseres Erachtens die beste Staffel!!! Neben der spannenden Story auch ein grosses Lob an alle (!) Darsteller - absolut sensationell. Roeland Wiesnekker hat den vielschichtigen Charakter des Sebastion absolut grandios interpretiert! MERCI.
Claudia Pütz
Guten Abend Nora & Isabelle, ja, grosses Kompliment an Roland Wiesnekker. Er hat die Rolle einfach grandios gespielt. Danke Ihnen für"s Zuschauen.
Luana Roth, Zürich Dienstag, 07.02.2017, 21:36
Warum hätte Lötscher Luc die Waffe geben wollen? Oder war ihm klar das die die Polizei da war und ihn erschossen hätte?
Dominik Bernet
Luc traut Sebastian nicht mehr, als dieser ihm sagen will, wo Fabio liegt. Das kann Sebastian gut verstehen, deshalb gibt er ihm die Waffe, als Vertrauensbeweis.
Celine Hefti, Hünenberg 6331 Dienstag, 07.02.2017, 21:36
Wieso hält Erika ihr Handy falsch herum?
Claudia Pütz
Sie ist so von der Rolle, weil Fabio entführt wurde. Offenbar hat sie da oben und unten verwechselt.
Cyril Kyburz, Oberkulm Dienstag, 07.02.2017, 21:37
Entschuldigen Sie für eine weitere Frage, doch hätte Sebastian Luc Conrad wirklich nicht umgebracht oder eben doch?
Claudia Pütz
Nein, die Polizei hat die Situation falsch interpretiert. Sebastian wollte Luc Erikas Waffe zurückgeben.
Simone Buser, Boll Dienstag, 07.02.2017, 21:39
Ich hätte mir zur Abwechslung mal ein anderes Ende für den "Bösen" gewünscht als Suizid oder erschossen werden. (Staffel 1, 3, 4) Schade um Sebastian :( Ich hätte ihm ein "zweites Leben" gegönnt!Aber ansonsten echt tolle Staffel, mit diesem kleinen Abstrich für das Ende.Danke für 6 spannende Wochen, auf ein nächstes Mal! :)
Dominik Bernet
Kann ich verstehen. Andererseits: Sebastian hat Melanie getötet (und ihr das Herz herausgeschnitten). Ist Rache tatsächlich eine gute Option? Gibt es nach so einer Tat tatsächlich "ein zweites Leben"? Aber schön, dass Ihnen Sebastian so nah gekommen ist. Mir ging es gleich.
Roland Keller, Solothurn Dienstag, 07.02.2017, 21:41
Das Ende der diesjährigen Staffel war, mit dem Tod des Protagonisten, ausgesprochen trivial. Das war schon in einem anderen Jahr so, als sich der Betreffende erschoss. Lassen Sie sich für das nächste Jahr etwas intelligenteres und empathischeres einfallen, ansonsten nicht weiterproduziert werden muss.
Claudia Pütz
Hallo Herr Keller, wie wäre ihr Vorschlag gewesen? Wir sind immer offen für gute Ideen. Schön, dass wir hier auch mal eine andere Meinung hören. Noch einen guten Abend & hoffen Sie auf nächstes Jahr!
mario jufer, Solothurn Dienstag, 07.02.2017, 21:43
Hey claudia u dominik... für wän wärdit itz dir schribä? U gitz ev. viläch mau ä nöii dialäkt seri? Gruess
Dominik Bernet
Hey Mario, mir schriibe im Momänt tatsächlich an öppis Neuem – und tatsächlich au für SRF! Aber do sin mir nid die Einzige, aso abwarte und Wii trinke. Aber ich glaub öppis isch sicher: Nöi Dialäkt-Serie vo SRF wird"s gäh, wenn uns vorhär kei schwarzes Loch verschluggt!
Moderator
Danke für die vielen Fragen! Claudia Pütz und Dominik Bernet beantworten so viele wie möglich, es wird aber nicht für alle reichen.
Simon Bernet, Thun Dienstag, 07.02.2017, 21:47
Dominik, von wem von Euch stammen die Hauptfälle, sie sprechen Kriminalität und Strafhandlungen an welche leider Realität sind aber oft zu wenig thematisiert werden, öffentlich, medial und auch privat.
Dominik Bernet
Wir erarbeiten das gemeinsam. Das Kernteam sind Claudia und ich, wir haben auch den "Hauptfall", in dieser Staffel also den Lötscher-Plot, erfunden. Etwas später kommen dann weitere Autoren dazu, in dieser Staffel waren es Simone Schmid und Mats Frey. Sie steuern dann Ideen für die Episodenfälle bei. Am Ende nehmen wir, was uns alle und die Redaktion von SRF am meisten überzeugt.
Sarah Brügger, Aarau Dienstag, 07.02.2017, 21:47
Heiraten Anna-Maria und Luc nun? Luc hat gesagt, dass er schwanger sei, ist nun Anna-Maria von ihm schwanger?
Dominik Bernet
Naja, also bei Luc sieht man, dass er schwanger ist, bei Anna-Maria ist das nicht so offensichtlich, deshalb wäre ich da mal vorsichtig. Heiraten? Luc Conrad? Das müssten Sie ihn glaub ich selber fragen...
Sarah Brügger, Aarau Dienstag, 07.02.2017, 21:49
Ich finde es zu krass, dass Sebastian am Schluss stirbt!! Man hat ihn doch auch gern bekommen!! Wieso habt ihr ihn sterben lassen? Und war das Kind von Judith, das ja schon tot auf die Welt kam, das Kind von Luc?
Claudia Pütz
Die Polizei konnte ihn sicher nicht laufen lassen, Sebastian ist nunmal ein Mörder. Ich finde es aber toll, dass Sie für den Mann Sympathie haben. Das Kind ist übrigens durch den Streit der beiden "Mütter" zu Tode gekommen. Melanie wollte es nach der Geburt behalten, obwohl sie es zunächst abtreiben und dann der kinderlosen Judith versprochen hatte. Luc hatte mit der Entstehung des Kindes rein gar nichts zu tun.
Viviane Knecht, Leibstadt Dienstag, 07.02.2017, 21:51
Wo wurde die Schlussszene (Kirche) gedreht?
Thomas Lüthi
In Oberbözberg. Das ist nicht allzu weit von der Linner Linde und auch von Leibstadt entfernt ;-)
Angela Müller, Rothenfluh Dienstag, 07.02.2017, 21:52
Was wär mitem Lötscher passiert, wenner nid gstorbe wär? Er hett Stroftate begange, aber er hätt jo au no müsse entschädigt werde für dr unschuldig Ufenthalt im Gfängnis. Sehr trurig, ischer gstorbe. Aber sini Darstellig/dr Schauspieler isch absolute Hammer gsi!!! Perfekti Besetzig!
Dominik Bernet
Eine sehr gute Frage! Die Sache mit dem herausgeschnittenen Herz ist glaub ich schon nicht so ganz ohne, zudem ist Rache glaub ich auch kein besonders hehres Motiv... Deshalb bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass es ihm tot besser geht. Ausserdem ist er doch schön gestorben, oder? Und ja: Die Besetzung war P E R F E K T ! ! !
Simon Bernet, Thun Dienstag, 07.02.2017, 21:52
Oje, es ist sehr schade das Ihr nicht mehr dabei seid in Zukunft, ich hoffe das sich diese Entscheidung noch rückgängig lassen macht, denn ohne Euch wird es sicher nicht mehr dasselbe sein, danke für Eure geniale Arbeit!
Claudia Pütz
Lieber Simon Bernet, gern geschehen! Aber für die Zukunft müssen wir Sie enttäuschen - wir kommen nicht mehr zum BESTATTER zurück, weil wir - wie gesagt - schon eine andere Arbeit in Planung haben. Alles Gute & nochmal danke für"s Zuschauen.
Luana Roth, Zürich Dienstag, 07.02.2017, 21:54
Hammer Staffel und packendes Ende. Spannend bis zum Schluss. Bitte es muss eine 6. Staffel geben.
Dominik Bernet
Ich glaube, mit diesem Wunsch sind Sie nicht ganz alleine. Und ich weiss, dass auch schon heftig geschrieben wird. Aber mehr weiss ich echt nicht, ich glaube, es braucht jetzt einfach etwas Geduld...
Ursula Jakob, Seon Dienstag, 07.02.2017, 21:56
Herzlichen Dank für die unterhaltsame, spannende 5. Staffel. Sitzen Sie beim Schreiben gemeinsam am Pult oder überarbeiten Sie Vorschläge des/der anderen?
Dominik Bernet
Ja, wir sitzen gemeinsam, nicht nur am Pult, auch an anderen Tischen. Wir reden und diskutieren und disputieren und lachen viel. Sehr viel. Irgendwann teilen wir die Chose dann auf, dann schreiben wir, dann diskutieren wir wieder. Aber wir überarbeiten meist unsere eigenen Texte, nicht jene der andern (obwohl das natürlich auch eine Möglichkeit wäre, aber dafür fehlt uns die Zeit...). Sie sehen: Wir haben eine sehr schöne Arbeit!
Irene Brunner, Rapperswil BE Dienstag, 07.02.2017, 21:58
Was für eine Staffel! Was für ein fulminantes Finale! Das Bild am Grab - der gespenstische Kinderchor! Danke euch für die tolle Geschichte! Mich würde interessieren, wie das mit der Musik läuft? Wer kommt auf die geniale Idee, Schubert’s Winterreise so genial-gruselig zu inszenieren? Wie kam es zur Titelmusik und ist die Ähnlichkeit zu „Six Feet under“ gewollt - erinnert mich irgendwie daran…
Claudia Pütz
Liebe Irene Brunner, die geniale Idee von der Linzer Linde und Schuberts Winterreise hatte Dominik Bernet, inszeniert hat es der Regisseur Tom Gerber. "Six Feet under" mögen wir sehr, aber in dieser Staffel haben wir einfach mal das Kunsthaus Aarau besucht und über Schweizer Maler nachgedacht. Danke für"s Zuschauen.
Marcel Jambé, Luzern Dienstag, 07.02.2017, 21:59
Klar ist noch offen, ob es eine nächste Staffel geben wird. Aber habt ihr schon Ideen für eine nächste Staffel oder sogar eine Story? ;)
Dominik Bernet
Claudia und ich verabschieden uns nach vier intensiven Jahren vom "Bestatter", weshalb wir uns keine Gedanken über eine nächste Staffel gemacht haben (aber über andere Dinge...). Wir wissen aber, dass es andere Autoren gibt, die sich dem Bestatter widmen! Ich sehe ihn also noch keineswegs unter dem Boden...
Gregor Färber, Heerbrugg Dienstag, 07.02.2017, 22:01
Ein grosses Kompliment - Bin immer noch hin und weg.. Grosses Kino - Deshalb keine Frage, sondern nur ein Strauss Blumen.. als Mensch, als Vater, als Zuschauer und Gebührenzahler.. Danke!
Dominik Bernet
Auch wenn Sie keine Frage gestellt haben, hier eine Antwort: Danke für das äusserst vielfältige Kompliment!
Leonie Hauser, Bern Dienstag, 07.02.2017, 22:02
Also im Grunde will ich nur allen mein Kompliment aussprechen und noch anfügen, dass Fabio nach seiner Rettung also saugut ausgesehen hat. Bin gespannt ob seine leichte Entwicklungstraumastörung (oder so) sonst noch was bewirkt in der nächsten Staffel!
Dominik Bernet
Ja, Fabio sieht meistens saugut aus, liegt wohl in seinen Genen. Er ist auch schon als nächster James Bond im Gespräch, aber das behalten Sie bitte für sich. Denn wir wollen ja alle, dass er dem "Bestatter" erhalten bleibt!
Daniel Meier, Sempach Stadt Dienstag, 07.02.2017, 22:03
Guten Abend. Ein toller Schluss und eine grandiose Staffel, welche einige Fragen aufwirft. Das Judith das Kind von Sebastian kaufen und deshalb Melanie und Michaela sterben musste, ist nun geklärt, aber nicht woher er wusste, dass Judith eine anderes (das von Tobias Hefti) entführt hatte. Von Melanie konnte er es nicht wissen. So erstaunt wie Judith war, als die die richtigen Eltern erfahren hatte.
Claudia Pütz
Hallo Herr Meier, Judith hat das Kind aus einer Gelegenheit heraus gestohlen. Sie wusste nicht, wer die Eltern waren und hat sich wohl auch nicht dafür interessiert. Soviel zu Judiths Verdrängungsleistung. Danke für"s Zuschauen und schönen Abend!
Hans Hollenstein, 8620 Wtzikon Dienstag, 07.02.2017, 22:05
Ich dachte katalin gödrösh hatte in der folge regie geführt... melodrama pur. Danke
Claudia Pütz
Tom Gerber war Regisseur der Folgen 1-3, Katalin Gödrös Regisseurin der Folgen 4-6.
Kudi Wirth, Geroldswil Dienstag, 07.02.2017, 22:08
Guter Cliffhanger mit Luc. Hätte was anderes erwartet. Bin ja gespannt, was in einem Jahr kommt. Gibt wohl Staffel 6..
Thomas Lüthi
Welcher Cliffhanger? Luc"s Schwangerschaft? Ob"s die tatsächlich gibt, d.h. die Schweizer Fernsehnation ein medizinisches Wunder erleben wird, wir werden es sehen ...
Martin Brahner, Basel Dienstag, 07.02.2017, 22:09
Wirklich toll was den Autoren immer an Ideen einfällt. Sehr gut hatte mir auch die Geschichte mit dem Ankerbild, der Linde und den Habsburgern gefallen. Ich könnte mir sehr gut eine eigenständige Serie im Stile von Dan Brown vorstellen, in der verschiedenen Geheimnisse und Sagen der Schweiz nachgegangen wird. Habe noch eine Frage zu den Cliffhanger der Staffel 2 und 3: Wäre der Cliffhänger auch ausgestrahlt worden wenn es keine weitere Staffel gegeben hätte?
Thomas Lüthi
Das finde ich auch. Ja, diese Idee einer Schweizer Variante von X-Files hat was. Da haben wir auch schon darüber nachgedacht. Das wäre nicht nur attraktiv, sondern auch ausserordentlich aufwendig. Aber wer weiss. Und zu Ihrer Frage: Ja, die Cliffhanger wären so oder so ausgestrahlt worden. Die gehörten ja zur Folge. Aber das ist wirklich sehr hypothetisch. Wie wir ja alle wissen, ging"s gottseidank weiter.
Sarah Brügger, Aarau Dienstag, 07.02.2017, 22:09
Judith hat ja gesagt, dass sie Celine gestohlen hat, weil ihr eigenes Kind tot auf die Welt kam. Hat sie damit Michaela gemeint, die sie ja für sich haben wollte? Oder hat sie zuvor tatsächlich noch ein eigenes Kind tot geboren? Und wenn ja: war das von Luc?
Claudia Pütz
Hallo Frau Brügger, da Judith keine Kinder haben konnte, hat sie Celine/Anouk gestohlen. Michaela kam ja bei einem Streit mit Melanie ums Leben. Nein, Luc war nicht der Vater. Noch einen schönen Abend & danke für"s Zusehen.
Simon Arendt, Basel Dienstag, 07.02.2017, 22:12
Grosses Kino!! Die Serie ist der Hammer. Ein grosses Kompliment an alle Mitwirkenden! Ich hoffe die Geburt verlief ohne Komplikationen :D
Thomas Lüthi
Vielen Dank. Vielleicht gibt"s ja ein medizinisches Wunder. An dieser Stelle möchte ich mich persönlich bei Claudia und Dominik bedanken. Die Chats mit euch waren grandios. Die Bücher natürlich auch. Und wer lacht jetzt wohl über meine dummen Witze.
Ursula Spichale, 8370 Sirnach Dienstag, 07.02.2017, 22:14
Genial gut! Hoffe es gibt eine nächste "Runde"!!!
Dominik Bernet
Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt! Wie gesagt: Wir sind in Zukunft nicht mehr dabei, wenn es ums Bestatten geht. Aber wir wünschen allen, dass weiter eifrig geschaufelt wird – und winken mit ebendiesem Instrument (der Schaufel) zum Abschied! Claudia & Dominik, Bestatter a.D.
Moderator
Herzlichen Dank für die vielen Fragen. Wir schliessen nun den Chat und wünschen eine gute Nacht!