elsbeth aeschlimann, zürich 08.01.2019 20:59:31
Keine Frage, Mike Müller ist einfach ein hervorragender Schauspieler.
Mike Müller
Kann man auch in Frage stellen, aber so ist es mir lieber.
Monika Wernli, 5033 Buchs 08.01.2019 21:07:35
Der Bestatter ist höchst erfolgreich und eine meiner liebsten Schweizer Serien aller Zeiten, daher die Frage: Warum ist dies die letzte Staffel? Keine Lust, weiter zu machen? Und damit zusammenhängend: Was dürfen wir von Mike Müller in Zukunft erwarten? Werden Sie ins Fernsehen zurück kehren oder gibt es andere Pläne?
Mike Müller
Jede Serie hat ihre Halbwertszeit. Und wir hatten den Eindruck, dass sich demnächst Silberstreifen am Horizont bilden. Wir hatten das Glück und das Privileg, sieben Jahre lange für diese Serie zu arbeiten, aber man soll aufhören, bevor es inhaltlich runter geht. Im Moment habe ich keine konkreten Fernsehpläne, sondern werde ab März mit Viktor Giacobbo im Circus Knie auf Tournée sein. Ab Dezember spiele ich wieder "Heute Gemeindeversammlung" und weiter plane ich im Moment nicht. Fernsehen ist ein schnelllebiges Geschäft, und vielleicht konkretisiert sich plötzlich ein neues Projekt. Wir werden sehen.
Monika Wernli, 5033 Buchs 08.01.2019 21:09:44
Warum wurde eigentlich als Handlungsort Aarau ausgewählt? Ich wohne ja selber in der Nähe und liebe Aarau, ist aber vielleicht nicht gerade eine Metropole (auch wenn historisch mal für ein paar Monate Landeshauptstadt)...
Mike Müller
In Aarau ist trotz der überschaubaren Grösse alles möglich. Es gibt grosse Firmen, eine grosses Kantonsspital, Hotels, ein spektakuläres Museum: alles tolle Drehorte für uns.
Alessio Levis, Rothenburg 08.01.2019 21:10:22
Wie viele Drehtage werden für eine einzelne Folge ca. benötigt?
Mike Müller
11 Drehtage.
Moderator
Wir bekommen gerade viele Fragen. Wir werden uns bemühen, möglichst viele zu beantworten.
Noah Bachmann, Ruswil 08.01.2019 21:11:00
Könnten Sie sich auch im echten Leben vorstellen, als Bestatter zu arbeiten?
Mike Müller
Nein, der Beruf erfordert viel mehr, als wir in der Krimiserie zeigen können. Und auch mehr, als ich kann.
Helga Schärli, Muttenz 08.01.2019 21:13:51
Komplimänt ä grossartige Start zur 7. Staffle.Ischs dreihe anderscht gsi im Bewusstsi, dass es die letschti Staffle isch ?
Mike Müller
Nein, jeder Drehtag ist ein neuer Arbeitstag. Natürlich haben wir in den Pausen darüber geredet, dass wir uns nächsten Sommer halt privat treffen müssen, wenn wir uns sehen wollen. Aber es war die gleiche Aufgabe bis zur letzten Klappe: Wie bringen wir eine Szene knackig rüber?
Silvia Riner, Suhr 08.01.2019 21:14:44
Was denken Sie, was kommt nach dem Tod?
Mike Müller
Nichts.
Moderator
Danke für die netten Angebote. Aber private Anfragen an Mike Müller können wir leider nicht berücksichtigen.
Martin Brahner, Basel 08.01.2019 21:17:46
Sehr schön, dass sich die Macher immer etwas neues einfallen lassen. Ich fand die Folge wieder sehr originell. Qualitativ empfand ich die Folge jedoch etwas schlechter als die letzten Staffeln. Z.B. sah das Feuer im Institut wie vom Computer gemalt aus. Oder der Dörrig auf dem Pferd - ich dachte zuerst da reitet ein anderer :-) Aber sonst wirklich eine tolle Serie! Werde ich jetzt schon vermissen!
Mike Müller
Samuel Streiff kann wirklich reiten und benötigte für diese Einstellung keinen Stuntman. Beim Feuer gebe ich Ihnen recht: Das sah nicht gut aus. Ich war darüber auch nicht glücklich, aber offenbar sind gut gemachte Computeranimationen immer noch eine Frage des Geldes, und das war nicht da. So zumindest hat man es mir gesagt.
Daniel Würsten, Muhen 08.01.2019 21:18:17
Wo habt ihr die Staffel gedreht - in welcher Stadt?
Mike Müller
In und um Aarau. Innenszenen sind zum Teil auch in Zürich oder in Wettingen oder Lenzburg.
Yvette Lagger, Winterthur 08.01.2019 21:19:37
Gibts schon Fan - Artikel zu kaufen ? Ich habe vom Dreh vorsignierte Karten, die ich mir in meiner neuen Wohnung aufhänge als Erinnerung .
Thomas Lüthi
Auf zwei Dinge möchte ich sie aufmerksam machen: im SRF Shop finden Sie die DVD-Box mit allen Folgen, einen schönen Soundtrack und ein spannendes Fotobuch. Und schauen Sie regelmässig auf Facebook vorbei. Da gibt's bald eine schöne Überraschung ...
Madlaina Caprez, Vrin 08.01.2019 21:20:10
Wir möchten sie gerne wieder auf dem Bildschirm sehen. Wann?
Mike Müller
Die nächste Möglichkeit ist die Theateraufzeichnung von "Giacobbo/Müller in Therapie", irgendwann im Frühjahr.
Tamara zimmermann, Obergösgen 08.01.2019 21:20:51
Was war die schlimmste Szene für sie zu drehen?
Mike Müller
Ich fand keine Szene schlimm. Mühsam war vielleicht, wenn ich mal mit Fieber drehen musste, aber das ist in jedem Job doof.
Fabio Crameri, WORB 08.01.2019 21:21:01
Kann man irgendwo die komplette Serie kaufen?
Thomas Lüthi
Selbstverständlich: https://www.srf.ch/shop. Die ganz neue Staffel gibt's aber natürlich erst nach der letzten Folge.
Alessio Levis, Rothenburg 08.01.2019 21:22:08
Lernen Sie die Texte jeweils im Voraus (einige Tage vorher) oder wird das jeweils kurzfristig gelesen/ auch angepasst?
Mike Müller
Kurzfristige Änderungen gibt es immer. Aber ich kenne die Texte schon Monate im Voraus, bis ich dann ca. vier Wochen vor Drehbeginn das definitive Buch in der Hand habe. Bei Drehbeginn habe ich jeweils alles Szenen der drei ersten Folgen im Kopf.
Silas Kägi, Wolfhausen 08.01.2019 21:22:34
Welches Model ist der Leichenwagen?
Mike Müller
Ich glaube ein Strich Achter. Aber vielleicht kennt sich hier jemand besser aus?
Madlaina Caprez, Vrin 08.01.2019 21:23:36
Würden sie nicht gerne auch mal einen Mörder spielen?
Mike Müller
Unbedingt. Das sind tolle Rollen, hat man ja bei vierzig Folgen Bestatter gesehen. Aber als Bestatter konnte und wollte ich nirgends zulangen...
Christine Herrmann, Schönbühl 08.01.2019 21:24:08
Guten Abend Mike. Ich möchte mich bei Ihnen und dem gesamten Team von Herzen für all die Spannungen, die Freuden aber auch das Leiden bedanken, welches ich mit Ihnen erleben durfte. Ihr seid mir ans Herz gewachsen und die Serie der Bestatter ist eine super tolle Produktion des SRF. Der Monat Januar ist leider nur noch heuer ein Highlight... Ich wünsche Ihnen und dem gesamten Team alles erdenklich Gute auch ausserhalb dieser Serie.
Mike Müller
Vielen Dank, ich gebe das gerne an dieses tolle Team weiter.
Martin Brahner, Basel 08.01.2019 21:24:18
Wurden auch Staffeln nach der 4. Staffel an Netflix oder uns Ausland verkauft?
Thomas Lüthi
Das ist alles im Fluss ... was ich aber definitiv weiss: Dank dem Bestatter stösst das Schweizer Serienschaffen international ganz allgemein auf grösseres Interesse. Bei Sendern, bei Produzenten und bei Zuschauern.
Moderator
Wir bekommen noch immer sehr viele Fragen. Wir versuchen weiterhin möglichst viele zu beantworten.
Monika Seehafer, Malters 08.01.2019 21:25:20
Ändern Sie Texte ab, wenn sie Ihnen holprig erscheinen? Wieviel Freiheit haben Sie da?
Mike Müller
Ja klar, wir ändern viel während der Buchentwicklung, aber auch nach der ersten Leseprobe, wenn alle Schauspieler zum ersten Mal zusammen kommen. Und manchmal hat man dann immer noch einen Bock übersehen und muss auf dem Set ändern. Das Bessere ist der Feind des Guten.
Reto Flückiger, Luzern 08.01.2019 21:26:30
Habt ihr auch Merchandising Artikel?
Thomas Lüthi
Ja, schauen Sie mal auf https://www.srf.ch/shop. Und demnächst auch auf Facebook ... Sie werden sich freuen.
Daniela Rast, Unterkulm 08.01.2019 21:26:56
Welcher Song soll nun an Ihrer Beerdigung laufen?
Mike Müller
On a highway to hell. Wahrscheinlicher ist aber "Znüni näh" von Stiller Has.
Schenk Susanne, Brittnau 08.01.2019 21:28:42
Waren Sie jeweils froh, wenn Sie den Bestatter-Bart abrasieren konnten nach Drehende oder trugen Sie ihn gerne?
Mike Müller
Eigentlich ist mir ein richtiger Vollbart lieber. Beim Bestatterbart musste ich immer akkurat drumherum rasieren, weil der Maskenbildnerin kein noch so kleiner Rasierfehler entgeht. Nach der letzten Szene haute ich das Teil jeweils gleich ab und prostete meinem Doppelkinn zu.
Solune Moll, lyss 08.01.2019 21:29:09
Hat Martin Ostermeier hinter der Kamera den selben trockenen Humor wie Semmelweis vor der Kamera?
Mike Müller
Das kann man so sagen. Ich würde sagen, er ist sogar noch lustiger.
Silvia Riner, Suhr 08.01.2019 21:30:37
Was denken Sie zum Sterben, zum Tod? Ist es ein Thema, das in der Schweiz häufig immer noch totgeschwiegen wird?
Mike Müller
Ich glaube nicht, dass das Thema totgeschwiegen wird. Wir haben nicht mehr die obligatorischen Rituale wie früher, wir müssen sie neu erfinden. Aber klar, der Tod ist nichts Angenehmes, man kann ihn kaum fassen. Dass der Umgang damit nicht so einfach ist, finde ich normal.
Sara Pfeuti, Hägglingen 08.01.2019 21:31:32
Danke für sieben Jahre Schweizer Krimi! Mit einem Bestatter konnten sicherlich auch bisher eher "atypische" Aspekte miteinbezogen werden, was auch zum Charme dieser Serie beigetragen hat. Was mich ebenfalls erfreute ist, dass eine Schweizerdeutsche Produktion in Serie gehen konnte. Vielen Dank an Sie, Mike Müller, dass Sie zusammen mit dem gesamten Cast und Crew viele interessante Geschichten zu uns in die Wohnstube gebracht haben! Ich freue mich auf den Rest der 7. Staffel, wenn auch wehmütig.
Mike Müller
Noch ist ja nicht vorbei. Danke für Ihre Komplimente.
Etienne Woodtli, Worben 08.01.2019 21:33:50
Giaggobo & Müller gibt es nach dem TV aus weiterhin zum Beispiel als Bühnenwerk oder ja bald im Zirkus Knie. Wäre der Bestatter nicht auch mal was für die Bühne so als Titel (Tod im Rampenlicht) oder (Tod in der Manege)?
Mike Müller
Ich glaube nicht, dass der Bestatter auf der Bühne funktionieren würde, aber gegen eine gute Idee ist grundsätzlich nichts einzuwenden.
Pascal Blaser, Eriswil 08.01.2019 21:34:36
Lieber Thomas lüthi gibt es eine Möglichkeit einmal als komparse in einer Serie oder Film mitzuspielen??
Thomas Lüthi
Selbstverständlich. Sie müssen einfach die Augen aufhalten - Internet, Zeitung, Fernsehen Radio - , wenn irgendwo Dreharbeiten stattfinden. Und sich dann bei der verantwortlichen Produktionsfirma melden.
Smilla Borghaus, Schlieren 08.01.2019 21:34:43
Gratulation zur heutigen Folge und zu den 7 Jahren! Können sie sich manchmal noch an Dialoge von früheren Staffeln erinnern?
Mike Müller
Wenn ich alte Folgen sehe, erinnere ich mich schon. Aber das Kurzzeitgedächtnis ist ein diszplinierter Hund. Nach ein paar Tagen ist alles weg.
Madlaina Caprez, Vrin 08.01.2019 21:36:15
Fabio war nach ihnen mein Lieblingsschauspieler. Leider ist er jetzt fast gar kein Gothic mehr. Warum?
Mike Müller
Die Autoren wollten die Figur weiter entwickeln, weil sich ein Goth auf Dauer abgenutzt hätte. Ich fand das ein bisschen schade, für mich hätte es eine Spur mehr Goth vertragen.
Pascal Blaser, Eriswil 08.01.2019 21:36:42
Kommt Fabio aus der Region oberaargau Emmentaler von der Stimme her ?
Thomas Lüthi
Da haben Sie gut hingehört. Reto Stalder wurde in Jegenstorf geboren.
Hug Martin, 4057 basel 08.01.2019 21:37:35
Da müssen wir aber das angesprochene Bier tatsächlich trinken zusammen - bravo und hoffentlich noch in diesem Leben- big hug
Mike Müller
Wenn Du kochst, so wie es tout Bâle erzählt, bringe ich den Wein mit. Und i loh mi de nid öppe lo lumpe.
Silvia Riner, Suhr 08.01.2019 21:38:58
Wo war ihrer Meinung der beste (oder schönste ) Drehort für die Szenen des Bestatters?
Mike Müller
Wahrscheinlich Freienwil, hinter der Lägeren.
Micha Brandstetter, Samsatagern 08.01.2019 21:40:29
Lieber Herr Müller, Ich finde Sie sind ein sehr toller, authentischer und äusserst sympathischer Schauspieler! Meine Lieblingsfigur von Ihnen ist „Armin“ bei Giaccobo Müller! Den fand ich immer am witzigsten,, schade wurde die Sendung eingestellt! Ihr Einsatz heute Morgen bei Radio SRF 1 als Schiri hat mir sehr gut gefallen. Könnte ich vielleicht ein Autogramm von Ihnen bekommen? Ich würde mich sehr freuen, liebe Grüsse Micha (12)
Mike Müller
Schicken Sie eine Mail an srf@srf.ch und sie kriegen eine Autogrammkarte. Es ist gut möglich, dass der "Armin" im Circus Knie einen Einsatz hat, der Arme.
Béatrice Uhlmann, Montalchez 08.01.2019 21:41:59
Mike, Sie haben eine sehr angenehme Austrahlung und spielen die Rolle sehr gut. Ich würde Sie gerne Mal in eine hektischen, nervösen oder unruhige Rolle sehen. Ich hoffe sehr Sie erneut im Schweizer Fernsehn oder im Kino wiederzusehen! Alles Gute für die Zukunft!
Mike Müller
Danke für das Kompliment. Ich bin ja eigentlich gar nicht so ein ruhiger Mensch, so sieht es zumindest mein Umfeld. Vielleicht kriege ich ja mal so eine Rolle, ich fänds interessant.
Flavia Hagmann, Bern 08.01.2019 21:44:00
Haben Sie eine Lieblingsfigur?
Mike Müller
Nein, ich spiele immer gerade die Rolle am liebsten, die ich gerade spiele. Das klingt jetzt simpel, hat aber bei den komischen Figuren und selbst geschriebenen Texten damit zu tun, dass man sich überlegt, welche Figur wann zu welchem am besten passt.
Schenk Susanne, Brittnau 08.01.2019 21:46:19
Haben Sie sich die fertigen Bestatter Folgen jeweils angesehen?
Mike Müller
Ja, das mache ich ganz für mich alleine im stillen Kämmerlein, weil ich nur meine Fehler und Schwächen sehe. Das ist eine Form von Eitelkeit, die mein Umfeld nicht sehen muss. Aber stellen Sie sich vor, ich würde beim mich selber anschauen glückselig lächeln, das wäre noch viel schlimmer.
Daniel Meier, Sempach Stadt 08.01.2019 21:46:27
Guten Tag, mich würde interessieren was AGT heist, welches kurz nach Beginn gefallen ist, als Luc und Fabio vom ersten Auftrag nach Hause gekommen sind und zur Pferderennbahn geschickt wurden .Besten Dank.
Thomas Lüthi
AGT heisst "aussergewöhnlicher Todesfall". Und die wecken jeweils den kriminalistischen Instinkt von Luc Conrad.
Sonya Eichenberger, Staffelbach 08.01.2019 21:47:38
Grossartige Sendung! Spannend, etwas gruslig und mit viel Charm. Hatten sie viel mitzureden?
Mike Müller
Ich habe von Beginn an mitgeredet, musste mich bei gewissen Sachen aber auch geschlagen geben. Und dann kommt irgendwann auch noch eine Regisseurin oder ein Regisseur ins Spiel, die oder der die eigenen Ideen einbringen wollen und auch müssen.
Peter Guldimannn, Dübendorf 08.01.2019 21:48:22
ich bin auch ein ausgewanderter Oltner, schön dass Sie das Outnerdütsch nicht verlorenen haben
Mike Müller
Ich gebe mir Mühe, aber bei Orts- oder Flurnamen falle ich bereits in Züritütsch. Ist aber nicht weiter schlimm.
martina birchler, zürich 08.01.2019 21:49:20
Haben Sie einen Lieblingsfilm?
Mike Müller
Nein, die Film- und Serienwelt ist zu vielfältig, um nur einen Film auszuwählen. Aber alles, was von den Coen-Brüdern kommt, ist für mich ein Stern am Himmel.
Marcel Wisler, Sins 08.01.2019 21:50:09
Wird die letzte Folge noch gebührend gefeiert mit Crew und Fans?
Thomas Lüthi
Das ist noch offen. Schauen Sie einfach regelmässig auf Facebook vorbei.
Christina Brun, Zofingen 08.01.2019 21:50:55
Lieber Herr Müller, das wird nun gar keine Frage sondern ein grosses Lob - an Sie und das Team, die Schauspieler und "Gedankenmacher". Da ich vom medizinischen Fach bin freut mich, dass auch der rechtsmedizinische Aspekt gut dargestellt wird. Allen nach den vielen agTs viele spannende und interessante Momente und alles Gute :-). Herzliche Grüsse aus dem Aargau!
Mike Müller
Vielen, vielen Dank. Bei den rechtsmedizinischen Fragen hatten wir auch immer professionelle Beratung. Man darf die Realität in der Fiktion ja ein bisschen ausweiten, aber irgendwann wird es dann sehr unglaubwürdig. Und Martin Ostermeier als Semmelweis hat auch immer fleissig recherchiert.
Tamara Zimmermann, Solothurn 08.01.2019 21:51:30
Im Bildband zur Serie habe ich gelesen, dass sie und Barbara Terpoorten bei der Szene am Geburtstag von Erika auch überrascht wurden von der mexikanischen Musikgruppe. Mussten sie die Szene nur einmal drehen oder mehrmals?
Mike Müller
Das mussten wir natürlich mehrmals drehen, weil wir beim ersten Take in Gelächter ausbrachen und nicht mehr weiter spielen konnten.
Pascal Blaser, Eriswil 08.01.2019 21:52:21
Mike Müller was unterstützen sie mehr: EHC Olten oder den SC Langenthal ?
Mike Müller
EHCO. Ich habe in meiner Schulzeit im Restaurant der Eisbahn gearbeitet und bei den grossen Derbies jeweils den Pausentee für die erste Mannschaft zubereitet.
Erich Kauer, Obergerlafingen 08.01.2019 21:54:39
Wie ist es ein Leichenwagen zu fahren?
Mike Müller
Weil es ein älteres Fahrzeug ist, hat dieser schöne Mercedes einen kurzen Fahrerraum. Ich musste also mit dem rechten Fuss unter Kupplung und Bremse durch, sonst wäre ich mit dem Knie nicht an der Lenksäule vorbeigekommen. Das Auto ist an sich wunderbar zu fahren.
Selina Caviezel, Zürich 08.01.2019 21:54:59
Was ist denn Ihr Lieblingsessen? Das von Fabio kennen wir ja schon.
Mike Müller
Alles ausser kandierten Früchten.
Moderator
Tausend Dank für die vielen Fragen. Mike Müller bedankt sich für Ihr Interesse. Wir schliessen nun den Chat und wünschen eine schöne Nacht!